Zurück zur Startseite

Aktuelles

21. Juni 2017

Start in die heiße Phase des Wahlkampfs

Es herrschte begeisterte Stimmung bei unserem Mobilisierungstreffen für den Wahlkampf. Gemeinsam mit unserem Vorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag Dietmar Bartsch und allen Anwesenden haben wir uns über das Wahlprogramm ausgetauscht. Eckpunkte dieses spannenden Gesprächs waren: Wohnen, das Bedingungslose Grundeinkommen und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Später wurde die Diskussion in kleiner mehr

 
7. Juni 2017

Wahlkampfvorbereitung in Blossin

Wir haben das Pfingstwochende in Blossin genutzt, um uns inhaltlich, strategisch und moralisch auf den Wahlkampf vorzubereiten. In Workshops, Vorträgen udn Diskussionen diskutierten wir eifrig über Pläne, Strategien und Taktiken für die kommenden Wochen und Monate. Das ganze Programm wurde mit sportlichen und musikalischen Aktivitäten abgerundet. Wir können jetzt alle motiviert auf die Bundestag mehr

 

Treffer 7 bis 8 von 107

Nächste Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Veranstaltungen der Basis

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Bezirkszeitung Mittendrin

  • Top-Themen

    18. Mai 2014 mittendrin

    Das EU-Parlament - Warum soll ich zur Wahl gehen?

    Das Europaparlament ist eine von drei Instanzen, die in der EU bestimmen können. Die anderen beiden Instanzen sind die Europäische Kommission und der Rat der Europäischen Union (eine Art Länderkammer, ähnlich dem Bundesrat). Das... mehr

     
    16. Mai 2014 mittendrin

    Splitter zur Wahl

    TTIP: Das neue Freihandelsabkommen zwischen EU und USA, genannt TTIP. Viel steht auf dem Spiel: Gen-Food auf Deinem Tisch? Deine Daten an die Konzerne? Druck auf Deinen Lohn? Deine Wohnung an die Großinvestoren? Das neue... mehr

     
    3. April 2014 mittendrin

    Berlin wird schlecht regiert

    Die Linke setzt auf nachhaltige, solidarische, ökologische Entwicklung Berlin entwickelt sich prächtig. Die Einwohnerzahlen steigen, ebenso die Zahl der Erwerbstätigen. Statt der früheren Milliardenlöcher weist der... mehr

     
    5. März 2014 mittendrin

    Geheimdienste sind nicht reformierbar, sie müssen abgeschafft werden!

    Seit mehr als einem halben Jahr bewegt die sogenannte Ausspähaffäre die Öffentlichkeit. Massenhafte Überwachung verunsichert viele Menschen und gefährdet die Demokratie. Das freie Internet wird dazu missbraucht, Menschen ihrer... mehr

     
    29. Januar 2014 mittendrin

    Warum teuer wohnen, wenn es auch preiswert geht?

    Die Mieterinnen und Mieter im Block Karl-Liebknecht-Str./Memhardtstr./Rosa-Luxemburg-Str. sehen schweren Zeiten entgegen. Kürzlich erhielten sie eine Modernisierungsankündigung, die nicht nur baubedingten Schmutz und Lärm... mehr

     
    5. Januar 2014 mittendrin

    Weiterbauen und nicht ersetzen – Wie der Alexanderplatz neu gedacht werden muss

    Manchmal hat es seine Vorteile, wenn Großprojekte aufgrund von Planungs- und Finanzproblemen verzögert oder gar nicht durchgeführt werden. Eines dieser Projekte ist die Neubebauung des Alexanderplatzes. Die Linksfraktion im... mehr

     
    1. Dezember 2013 mittendrin

    Karl-Marx-Allee und Interbau 1957 – gemeinsame Kandidaten für das Weltkulturerbe

    Im letzten Sommer hat der Berliner Senat die Initiative des Bürgervereins Hansaviertel, des Corbusierhaus e.V. und der Hermann-Henselmann-Stiftung aufgegriffen und die beiden städtebaulichen Ensembles der Karl-Marx-Allee zwischen... mehr

     
    7. November 2013 mittendrin

    Welcome Refugees, willkommen Asylsuchende

    in der neuen Notunterkunft in Moabit! Hilfe statt Hassparolen Mit einem "Willkommensfest für die neue Nachbarschaft" mit Musik, einem großen Büfett und vielen Gesprächen ist am ersten Novemberwochenende... mehr

     
    15. Oktober 2013 mittendrin

    Volksentscheid am 3. November: JA ZUR ENERGIEVERSORGUNG IN ÖFFENTLICHER HAND!

    Am 3. November geht es ums Ganze: Bekommt Berlin wieder eine Energieversorgung aus städtischer Hand oder wird der Berliner Strommarkt weiter von Vattenfall beherrscht? Die Position der LINKEN ist klar: Wir wollen ein Stadtwerk... mehr

     
    5. September 2013 mittendrin

    „In der Politik nicht verbiegen“

    Der LINKE Kandidat in Mitte, Wedding und Tiergarten steht Rede und Antwort: Klaus Lederer mehr

     

    Treffer 31 bis 40 von 43

  • Aus der BVV

    3. April 2017

    Schnellste BVV aller Zeiten

    Die BVV-Sitzung am 16. März endete schon um 21 Uhr, weil die neue Geschäftsordnung die Zeit für Anfragen gekürzt hat. Dadurch wurden 3 unserer 4 Anfragen nicht während der Sitzung beantwortet. Diese müssen jetzt in ein paar... mehr

     
    23. Februar 2017

    Blick aus dem Amt - Das Jugendamt – Unterstützung, die ankommt.

    Mit diesem Slogan werben Jugendämter bundesweit für ihre Arbeit und tatsächlich ist das Jugendamt durch die Nähe zu den Menschen, ihren Hilfebedarfen, familiären Konflikten  und Erziehungsproblemen eine „besondere Behörde“.... mehr

     
  • Aus Mitte

    23. Februar 2017

    Stadtteilkoordination – Brücke zwischen Verwaltung und Bürger*innen

    Seit Jahresbeginn gibt es sie flächendeckend in Mitte: die Stadtteilkoordinationen (STK). Als Brücke zwischen Bezirksverwaltung und Bevölkerung dienen sie der Kommunikation, dem Feststellen lokaler Bedarfe und Probleme sowie der Förderung von Engagement, Vernetzung und Beteiligung der Bürger*innen.  mehr

     
    23. Februar 2017

    Neuer Wohnungsmarktreport mit Rekordmieten für Mitte

    Humboldthain:  Plus 47 Prozent  in einem Jahr bei Neuvermietung Bisher ungeahnte Mietsprünge werden im neuen Wohnungsmarktreport des Immobilienfinanzierers Berlin Hyp und des Weltmarktführers für Immobiliendienstleistungen CBRE verzeichnet.  83.000 Mietangebote und 62.000 Kaufangebot mehr

     
  • Aus Berlin

    4. Mai 2017

    Der Armut und der Obdachlosigkeit entgegentreten

    Mein Amtsantritt im Dezember fiel in die Zeit der Kältehilfe. Mit diesem Programm werden in den Wintermonaten Schlafplätze für Obdachlose eingerichtet, um sie vor dem Kältetod zu bewahren. Allerdings gab es Ende 2016 noch nicht ausreichend Plätze. Es musste sofort gehandelt werden. Zum Glück gelang  mehr

     
    4. Mai 2017

    Neuer Wind bei den öffentlichen Wohnungsunternehmen

    Das Problem schnell steigender Mieten und damit der Verdrängung ganzer Bevölkerungsteile aus der Stadt ist der bedeutendste stadtpolitische Konflikt dieser Tage. Die öffentlichen Wohnungsbestände spielen beim Umgang mit diesem Problem eine Schlüsselrolle.    Die öffentlichen Wohnungsunter mehr

     
  • Aus aller Welt

    8. Dezember 2016

    CETA kann noch gestoppt werden

    Vor einigen Jahren kam es in Brüssel zu einem Treffen von zivilgesellschaftlichen HandelsexpertInnen, um auf die Herausforderung von TTIP zu reagieren. Zwei Dinge wurden am diesen Abend immer wieder von den Teilnehmern wiederholt: erstens, dass sie vollkommen baff wären, so viele Menschen bei diesen mehr

     
    3. Mai 2016

    Berliner Freunde der Völker Russlands verlangen Abkehr von Konfrontation

    75. Jahrestag des Überfalls Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion Am 22. Juni 1941 - vor genau 75 Jahren - überfiel Hitlerdeutschland die Sowjetunion, begann der Große Vaterländische Krieg, der dem sowjetischen Volk 27 Millionen Tote kostete. "Gerade dieses zutiefst negativ beladene Datum s mehr

     
  • Kultur

    5. November 2014

    Sieben Gesten des aufrechten Ganges

    Bronzeskulptur „Der Rufer“ übergeben Ein Jahr nach der Aufstellung der ersten Skulptur aus der Figurengruppe „Sieben Gesten des aufrechten Ganges“ wurde am 14. Oktober mit „Der Rufer“ die zweite der insgesamt sieben Figuren umfassenden, im Jahr 1996 entstandenen, Skulpturengruppe auf dem Garnisonki mehr

     
    3. September 2014

    Kulturförderung im Gießkannenprinzip

    Zuerst kommt das Fressen, am Ende die Kultur. So ließe sich ein bekanntes Sprichwort auf die prekäre Situation ummünzen, der viele Kunst- und Kulturschaffende dieser Stadt seit langem ausgesetzt sind. Zwar gehört Kultur zur alltäglichen Rhetorik im Berliner Politikbetrieb, im öffentlichen Haushalt r mehr

     
  • Menschen in Mitte

    22. Dezember 2016

    Bezirksverordneter Rüdiger Lötzer: Arbeitslose und Flüchtlinge gleichermaßen fördern

    Rüdiger Lötzer betrachtet die deutliche Reduzierung der Arbeitslosigkeit  als eine der dringendsten Aufgaben für Berlin. Als Mitglied der Linksfraktion in der neuen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Mitte will er konkrete Maßnahmen für faire Chancen vor allem für junge Leute auf dem Arbei mehr

     
    8. Dezember 2016

    BVV-Abgeordnete Katharina Mayer: Veränderungen zum Gemeinwohl aller !

    Katharina Mayer erwartet, dass die gewählten Abgeordneten der DIE LINKE mit der Parteibasis eins sind und eins bleiben. "Im Wahlkampf hörten wir immer wieder Kritik an Entscheidungen unter Rot-Rot, die nicht von der Basis mitgetragen wurden und die Wähler enttäuschten wie beispielsweise der Ver mehr

     
  • Gebäude in Mitte

    22. Dezember 2016

    Wohnraum durch Existenzzerstörung?

    Ateliers und Gewerberäume in den Weddinger Gerichtshöfen gefährdet Über 80 Künstler und ca.150 gewerbliche Mitarbeiter, die in den Gerichtshöfen arbeiten, müssen um ihre Existenz fürchten. Die Gerichtshöfe sind über 100 Jahre alte Gewerbehöfe zwischen Gerichtsstraße und Wiesenstraße. Seit Anfang d mehr

     
    8. Dezember 2016

    Der Kleine Tiergarten – ein Ort für alle?

    Öffentliche Plätze sollten Orte für alle sein – das heißt, dass niemand von der Nutzung ausgeschlossen wird, und dass alle NutzerInnen sich untereinander sozial verhalten. Anregungen für die konkrete Umsetzung dieses Anspruchs linker Politik bietet der Kleine Tiergarten in Moabit. Der Stadtpark dien mehr

     
  • Irene Runge Stadtspaziergang

    22. Dezember 2016

    Typisch Berlin: Gemeckert wird immer

    Ob feuchttrübes Herbstdunkel, Nieselschnee oder winterlicher Sonnentag - das Neue kommt. Die schwarzweißen Fotos sind mir fast entgangen, die seit irgendwann im S-Bahnhof Oranienburger Straße Erinnerungen ans Vergangene verklären. In der Französischen Straße betrete ich unaufgefordert die Zukunft, a mehr

     
    8. Dezember 2016

    Untern Linden, Untern Linden, da gehn spazieren die Mädgdelein…

    Wenn du Lust hast anzubinden, dann spaziere hinterdrein - wird seit 1913 gesungen. Berlins Koalitionäre und Koalitionärinnen und der Ohrwurm. Wollen sie deshalb den –  naja –  Boulevard erneuern? Für Lebenskünstler, die durch die Gegend schlendern, feine Beobachter, versteckt in der Masse, mehr

     
  • Das ist das Letzte
    22. Dezember 2016

    DAS IST DAS LETZTE

    Auf ein Neues! Jeder hat Pläne. Aber zur Hoffnung gehört die Einsicht, dass Glück und Sicherheit der Familie nur von Dauer ist, wenn darüber als Dach eine umsichtige, konsequente Gesellschaftspolitik steht. Doch so lange... mehr

     
    8. Dezember 2016

    DAS IST DAS LETZTE

    Obama ist weg. Trump war noch nicht da. Müller ist geblieben. Er vertraut auf eine neue Mannschaft. Ich auch, erst mal. Drei Gäule sind schwerer zu lenken als zwei. Aber das Zweiergespann CDU-SPD kam nie auf Trab, nicht mal in... mehr