Zurück zur Startseite

Aktuelles

2. Juni 2017

Moabit - Eine Insel in Mitte (Stadträtin unterwegs)

Mitte Mai habe ich mit der Regional-AG Moabit einen Kiezspaziergang gemacht. In dreieinhalb Stunden führte er vom Aktionsspielplatz am Stephanplatz u.a. über den Schulgarten, das Mädchenzentrum Dünja, die B 8 bis zum Zilleklub in der Rathenower Straße. Die Bezirksregionenprofile zeigen, dass weite Teile von Moabit Ost und West nach wie vor von Kinderarmut, Bildungsdefiziten und hoher Besch mehr

 
1. Juni 2017

Erfolgreiche BVV nach der Osterpause

Ein wichtiger Erfolg auf der Sitzung vom 18. Mai war die Annahme unseres Antrages, dass das Bezirksamt das Jobcenter auffordert, bei Familien, die Hartz-4 beziehen, die Überprüfung der »Angemessenheit« der Mietkosten bis Anfang 2018 auszusetzen. Dann liegt nämlich der neue Mietspiegel vor und die »angemessene« Miethöhe wird nach oben korrigiert werden. Dadurch kann man den Betroffenen etwas  mehr

 

Treffer 9 bis 10 von 107

Nächste Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Veranstaltungen der Basis

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Bezirkszeitung Mittendrin

  • Top-Themen

    1. Juli 2013 mittendrin

    Energieversorgung in öffentliche Hand! - Volksbegehren „Neue Energie für Berlin“ erfolgreich

    Am 11. Juni war es endlich soweit. Auf der Pressekonferenz des Berliner Energietischs wurde das Geheimnis gelüftet. Über 265.000 Berlinerinnen und Berliner unterschrieben das Volksbegehren zur Übernahme der Berliner Energienetze... mehr

     
    3. Juni 2013 mittendrin

    Rettet das ATZE Musiktheater!

    Interview mit Theaterleiter Thomas Sutter Das ATZE Musiktheater für Kinder und Jugendliche ist über den Rand von Berlin hinaus bekannt und beliebt. Im letzten Jahr durchbrach das ATZE Musiktheater mit 105.000 Zuschauern zum... mehr

     
    30. April 2013 mittendrin

    Ein bunter Tag auf dem Weddinger Sparrplatz

    Roter Stern Berlin 2012 e.V. lädt zum Sommerfest und Fußballturnier Am 25. Mai ist es wieder soweit: Zahlreiche Menschen werden sich auf einem der schönsten Plätze Berlins zusammenfinden, Fußball spielen, bei Schach und Jay... mehr

     

    Treffer 41 bis 43 von 43

  • Aus der BVV

    23. Februar 2017

    Aus der BVV - Jugendverkehrsschule Moabit – schon wieder?

    Auf der Februar-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung wurde der Antrag der Linksfraktion, eine Standortgarantie für die Jugendverkehrsschule (JVS) Moabit zu geben, bei Gegenstimmen der SPD angenommen. Die JVS in der Bremer... mehr

     
    8. Februar 2017

    Aus dem Amt - Was ist eigentlich das Amt für Bürgerdienste?

    In meine Zuständigkeit für Jugend, Familie und Bürgerdienste fällt auch das Amt für Bürgerdienste. Dabei denken alle sofort an die Bürgerämter, über die in den letzten Monaten und Jahren dauernd wegen der langen Wartezeiten... mehr

     
  • Aus Mitte

    8. Februar 2017

    Endlich hat auch Mitte eine Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße

    Es ist geschafft: Die Einemstraße, die vom Nollendorfplatz bis zum Lützowplatz reicht, trägt seit 15. Dezember 2016 durchgehend den Namen Karl-Heinrichs-Ulrichs-Straße. Nachdem der Bezirk Tempelhof-Schöneberg bereits 2013 den ersten Teil der Straße umbenannt hatte, hatte sich die Umsetzung des entsp mehr

     
    8. Februar 2017

    Neues von der Investorenfront - “Wem gehört Moabit?“ und Runder Tisch gegen Gentrifizierung (RTgG)

    Interview mit Susanne Torka Warum hat die Initiative „Wem gehört Moabit?“ 2009 eine Fragebogenaktion zur Hausbesitzer-Struktur in Moabit gestartet? Ging es nur darum, herauszufinden, wem Moabit eigentlich gehört? Der Anlass war, dass internationale Investoren ganze Wohnkomplexe z.B. an der Lehrter mehr

     
  • Aus Berlin

    3. April 2017

    Kampf für gutes und bezahlbares Wohnen

    Angesichts des starken Mietanstiegs und des anhaltenden Bevölkerungswachstums ist mehr verfügbarer und bezahlbarer Wohnraum der entscheidende Faktor der rot-rot-grünen Wohnungspolitik in Berlin. Insgesamt liegt der Bedarf an zusätzlichem Wohnraum auf Grundlage der aktuellen Bevölkerungsentwicklung b mehr

     
    3. April 2017

    Arm ist nicht sexy

    Es ist schon so lange ein Missstand, dass man fast meinen könnte, wir hätten uns daran gewöhnt. In Berlin ist jedes dritte Kind von Sozialleistungen abhängig. Rund 170.000 Kinder und Jugendliche, zu denen noch einmal 80.000 gezählt werden müssen, die in sogenannten Aufstockerhaushalten leben. DIE LI mehr

     
  • Aus aller Welt

    3. Mai 2016

    Mein Migrationshintergrund

    Der Begriff gehörte vor 25 Jahren noch nicht zum alltäglichen Sprachgebrauch. Aber es gab sie schon – Flüchtlinge, die Unruhen und Bürgerkrieg auf dem Balkan entkommen waren. Sie fanden in Berlin Aufnahme. Es gab Hilfsbereitschaft, auch freundliche Zuwendung, wohl auch Zurückhaltung, Befremden, Able mehr

     
    4. April 2016 Mitte

    Die neue Unübersichtlichkeit - Eine Nachlese der drei Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt

    Zwei Aspekte waren offenbar bei den vergangenen Wahlen bestimmend. Ersten: die Parteien von drei Ministerpräsident_innen wurden gewählt, der Amtsbonus hat selbst im Wahlkampfendspurt voll gezogen. Sogar der unbeliebteste Ministerpräsident Deutschlands, Reiner Haseloff, kann sich voraussichtlich in e mehr

     
  • Kultur

    3. September 2014

    Vorzeigeprojekt auf dem absteigenden Ast?

    Die traditionsreiche Ballettabteilung der Musikschule Alt-Mitte ist in Schwierigkeiten Zum Bildungsauftrag öffentlicher Musikschulen gehören Breitenwirkung und Begabtenförderung. Die Ballettabteilung in Mitte ist ein Relikt aus DDR-Zeiten; mit hohem Leistungsanspruch und dem Verständnis, Tanz als K mehr

     
    19. Juni 2014 mittendrin

    „Linie 1“ an der U9: das Gripstheater

    Ganz im Westen des Bezirks Mitte befindet sich der U-Bahnhof Hansaplatz. Des Öfteren sieht man abends an dessen nördlichem Ausgang viele wartende Jugendliche. Aha, wenige Meter weiter, im GRIPS-Theater, ist also wieder eine Aufführung – eine von mindestens 40 pro Monat, die in einer Spielzeit über mehr

     
  • Menschen in Mitte

    14. November 2016

    Bernd Schrader: Gemeinschaftsschulen für alle Kinder

    Die Chance einer rot-rot-grünen Senatskoalition nach den Abgeordnetenhauswahlen nährt auch die Hoffnungen von Bernd Schrader auf eine neue Politik in Berlin. So erwartet der 54-jährige Moabiter  einen positiven Ruck im Bildungswesen. "Die schon in anderen Bundesländern hoch gelobten Gemein mehr

     
    12. Oktober 2016 Mitte

    Robert Bluhm: Erwartungen und Träume eines neuen BVV-Abgeordneten

    Nicht weniger als 65 Menschen hat Robert Bluhm seit Beginn dieses Jahres schon in Lohn und Brot gebracht. So unterstützte er über  Monate tatkräftig einem aus Syrien geflüchteten Arzt bei der Anerkennung seiner Zeugnisse, dem Erlernen der deutschen Sprache, bei medizinischen Praktika und schlie mehr

     
  • Gebäude in Mitte

    14. November 2016

    Das Haus des Reisens – ein Denkmal mit Zukunft

    Der Alexanderplatz wirkt vor allem als Ensemble,als großflächiges Zeugnis der DDR-Moderne. Doch gibt es hier auch Einzelgebäude, die für sich herausragende Wirkung haben – wie das 1969-1971 erbaute „Haus des Reisens“ an der Alexanderstraße. Die Architekten Roland Korn, Roland Steiger und Johannes Br mehr

     
    3. Mai 2016

    Internationaler Tag der Roma im Stadtschloss gefeiert

    „Wendepunkt“-Ausstellung des „Ratschlags Moabit e.V.“ Mit Live-Musik, einer Tanzgruppe, Film, Büfett und nicht zuletzt einer Ausstellung zur Geschichte und Situation der Roma-Frauen feierte das Nachbarschaftshaus „Moabiter Stadtschloss“ im April den Internationalen Tag der Roma. „Wendepunkt“ heißt mehr

     
  • Irene Runge Stadtspaziergang

    14. November 2016

    Kommt Zeit, kommt Rat ...

    So redeten die Alten im russischen Märchen. Sie sagten auch, der Morgen wäre klüger als der Abend. Heute heißt es Time is Money. Das hastige Ampelgrün, Abstände zwischen Tram-Haltestellen, das rare Erscheinen von Bus 142 - alles meine Probleme. Jüngere radeln. Gemeinsam wissen wir, dass die hässlich mehr

     
    12. Oktober 2016 Mitte

    Die Zeit macht Druck

    Fast 10 Monate von 2016 sind vorbei. Bald sind sie Geschichte. Antizyklisch hoffe ich, der schöne Herbst möge andauern. Praktischer ist der Gedanke, jeder Winter endet im Frühling. Früher sagte man: Einbildung is' och'ne Bildung und meinte Wirklichkeit versus Illusion. In schwarz-weißen Kinobildern  mehr

     
  • Das ist das Letzte
    14. November 2016

    DAS IST DAS LETZTE

    Wie der Chef der SPD-Fraktion im Bundestag feststellte, ist es an der Zeit zu prüfen, ob Rot-Rot-Grün auch für eine Regierung im Bund denkbar ist. Es sei schädlich, dass es im Bundestag keine kraftvolle Opposition mehr gebe. Das... mehr

     
    12. Oktober 2016

    DAS IST DAS LETZTE

    Die Mitte der Hauptstadt wird von Grün regiert. Hoffentlich halten die Bäume das aus. Die Bauplaner wollen „Verdichtung“ der Innenstadt, was aber Versiegelung großer Flächen bedeutet. Doch dafür sollen einige Dächer begrünt... mehr