Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Schulstart mit Verbesserungen und Hindernissen

Seit Beginn des Schuljahres 2018/19 lernen 359.000 Schüler*innen an den Berliner Schulen. Das sind ca. 8.000 mehr als im Vorjahr. Unter ihnen  33.900 Schulanfänger*innen. Wir freuen uns über den Zuwachs und wünschen allen Kindern viel Spaß beim Lernen. Und damit das auch gut gelingt, müssen Eltern an den Grundschulen dank rot-rot-grüner... Weiterlesen


Bildungszugänge und Bildungsübergänge im Bezirk verbessern

Das SOS-Kinderdorf in Moabit kümmert sich um berufliche Perspektiven von Jugendlichen

Passend zum Beginn des Kita- und Schuljahres 2018 präsentierte das Bezirksamt Mitte den ersten Projektbericht des Bildungsmonitorings im Bezirk. Angesichts eines Anteils von etwa 12 Prozent der in bezirklichen Schulen beschulten Jugendlichen, die ohne einen Abschluss die Schule verlassen, beschloss das Bezirksamt im vergangenen Jahr das Thema... Weiterlesen


Viele Fragen – keine Antworten

Bezirksamt zu langsam Es ist bekannt, dass die Bezirksämter Probleme haben, genug Personal zu finden, um alle Stellen zu besetzen. Deshalb ist es schwer, manche Dinge zügig und rechtzeitig zu erledigen. Bei einigen Dingen lässt sich das Bezirksamt jedoch zu viel Zeit. So hat das Bezirksamt bisher (Stand Juni 2018) versäumt, 16 Anträge der... Weiterlesen


Ankommen in Mitte - und der Beitrag der Einbürgerungsstelle

In den letzten Jahren hat die Zuwanderung nach Deutschland stark zugenommen, das ist auch im ohnehin international geprägten Bezirk Mitte spürbar. Menschen aus allen Teilen der Welt kommen hierher, aus ganz unterschiedlichen Gründen, mit unterschiedlichen Motiven. Doch „hier sein“ und „angekommen sein“, sind zwei – gerade aus Sicht der... Weiterlesen


Geflüchtete in Hostels, Erhaltungsverordnungen, OSZ und mehr - Aus der BVV (Juni 2018)

Heute traf sich die Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Mitte zum letzten Mal vor der Sommerpause. Unser Antrag „Geflüchtete in Hostels – ein Ist-Stand“ wurde einstimmig von der BVV angenommen. Damit bekommen die Verordneten einen halbjährlichen und damit aktuellen Stand über die Anzahl der untergebrachten Personen, die angemieteten... Weiterlesen


Mündliche Anfragen für Juni-BVV

In der Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Mitte am kommenden Donnerstag werden wir folgende drei mündliche Anfragen einbringen: Schulwegsicherheit am Schulstandort Boyenstraße https://www.linksfraktion-berlin-mitte.de/drucksachen/detail/news/schulwegsicherheit-am-schulstandort-boyenstrasse/ Bezirkliche Jugendverkehrsschulen... Weiterlesen


Große Anfragen für die Juni-BVV

In der Juni-Bezirksverordnetenversammlung von #Berlin #Mitte werden wir folgende große Anfragen stellen: „Berliner Mischung“ in Gefahr? https://www.linksfraktion-berlin-mitte.de/drucksachen/detail/news/berliner-mischung-in-gefahr/ Einbürgerungen im Bezirk Mitte in den Jahren 2015-2017 https://www.linksfraktion-berlin-mitte.de/drucksachen/de... Weiterlesen


Unsere Anträge für Juni-BVV

In der kommenden Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Mitte am 21. Juni haben wir 9 Anträge eingebracht: Modellhafte Kooperation mit OSZ vereinbaren und neue Perspektiven schaffen https://www.linksfraktion-berlin-mitte.de/drucksachen/detail/news/modellhafte-kooperation-mit-osz-vereinbaren-und-neue-perspektiven-schaffen/ Freie Stellen... Weiterlesen


Schwierige Arbeit(-sbedingungen) im Jugendamt – eine unendliche Geschichte?

Mitte Mai wurde eine bundesweite Studie der Universität Koblenz zur beruflichen Realität in den Jugendämtern in Berlin vorgestellt. Das Jugendamt Mitte hat als eines der größten Jugendämter Deutschlands daran mitgewirkt. Wichtiges Ergebnis: die Jugendämter sind überlastet, sie müssen für ihre Aufgaben besser ausgestattet werden. Bundesweit fehlen... Weiterlesen


RECLAIM YOUR CITY [WEST] - Noch viel zu tun

Am letzten Dienstag dem 29. Mai gab es unsere Veranstaltung "RECLAIM YOUR CITY [WEST]" zusammen mit der Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf. Es sollten neue Perspektiven auf die City West eröffnet und mögliche Akteure im Planungsprozess zur Entwicklung des Areals Hertzallee Nord gestärkt werden. Dabei sind spannende Fragen und Diskussionen... Weiterlesen