Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Unsere Anfragen für die September-BVV

In der kommenden Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Mitte am 19. September reichen wir folgende Anfragen ein:

 

Wurde mit der Bayer AG im voraus über eine mögliche Schule in der Sellerstraße 27-30 gesprochen?

Wir wollen herausfinden, wie es dazu kommen konnte, warum eine Grundstück, dass einen Mieter mit Verlängerungsoption hat, überhaupt in die Schulbauplanung mit aufgenommen werden konnte. Wurde vorher nicht mit der Mieter gesprochen, ober er gedenkt, die Option zu ziehen?

 

Nachverdichtung Schillerhöhe

Wir fragen zu dem Bauvorhaben der GESOBAU in der Schillerhöhe nach und wie es dort mit der Bürgerbeteiligung aussieht.

 

Ampelschaltungen nur für olympiareife Sprinter*innen?

Wir fragen nach, ob, wann und wie das Bezirksamt gedenkt, Ampelschaltungen so anzupassen, dass auch Nicht-Leistungssportler*innen eine Chance haben, die Straße risikolos zu überqueren.

 

Barrierefreiheit in Mitte

Wir fragen nach, wie es mit der Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden in Mitte bestellt ist.