Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kinderarmut – ein drängendes Problem auch in Berlin-Mitte

Arme Kinder erfahren in unserer Gesellschaft eine Art subtiler Ausgrenzung. Anders als früher wird die Armut von den Familien oft als schambesetztes individuelles Versagen gesehen. Insgesamt ist es eine stille und versteckte Not. In Berlin lebt mittlerweile ein Drittel der Kinder in Familien mit Grundsicherungsleistungen. Kinderarmut ist natürlich... Weiterlesen


Wer hilft bei Wohnungsnot?

Man könnte Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel fast dankbar sein, dass er das Problem der Wohnungslosigkeit in Berlin wieder in die Öffentlichkeit gebracht hat – doch es ist ein zweifelhafter Verdienst, denn seit seinen Äußerungen zum Umgang mit „auffälligen und aggressiven“ ausländischen Obdachlosen im Großen Tiergarten dreht sich die Debatte... Weiterlesen


Mietenexplosion endlich begrenzen

Mitte, Wedding, Tiergarten – unsere Kieze im Bezirk sind zu einem Brennpunkt der Mietenexplosion geworden. Eine Studie ergab, dass im vergangenen Jahr nirgendwo so viele Immobilien verkauft wurden wie im Wedding. Im Hintergrund steht die Spekulation auf schnelle und hohe Renditen – über weitere Preissteigerungen, aber vor allem über steigende... Weiterlesen


LINKE wird stärkste Kraft im Wahlkreis Mitte

Viele Genossinnen und Genossen aus Mitte hatten auf der Wahlparty der LINKEN Grund zum Jubeln: trotz Auszählungspannen war im Lauf des Abends recht schnell klar, dass DIE LINKE die meisten Zweitstimmen im Wahlkreis Mitte geholt hatte! Zum Schluss lautete das Ergebnis 21,4 Prozent, eine Steigerung von 2,7 Punkten. Unsere Partei lag damit doch recht... Weiterlesen


Ist das Kunst oder kann das weg?

Berliner Ordnungsämter sagen: Das kann weg! Ich denke auch nicht, dass es Kunst ist, aber ich glaube, es ist wertvoll. Objekte schöpferischer Kraft. Nicht von Giacometti oder Beuys. Es sind Menschen - Echos des Fühlens, wahrheitsgetreu, zurückhaltend und übersteigert. Lebende Wesen, die der Not ausgesetzt sind, brauchen eine Schutzhaut und niemand... Weiterlesen


Bezirkskulturfonds 2017: Zehn Projekte für Berlins Mitte

Seit 2003 vergibt der Bezirk Mitte alljährlich Gelder aus dem Bezirkskulturfonds, um die kulturelle Infrastruktur im Bezirk zu stärken und die Vernetzung der ansässigen Kultureinrichtungen zu unterstützen. Ende Januar tagte wieder eine fünfköpfige Jury aus Kunst und Kulturverwaltung, um Projekte zu prämieren, die sich wegen ihrer Impulse für die... Weiterlesen


Das Sprengbüro - eine neue Anlaufstelle für LINKE Politik im Wedding

Erstmals ist DIE LINKE in Gesundbrunnen und Wedding mit einem Abgeordneten im Berliner Landesparlament vertreten. Diese Verankerung wird nun auch ganz plastisch im Kiez sichtbar. Am 9. Februar öffnete das Bürgerbüro von Tobias Schulze seine Türen. Der Name „Sprengbüro“ rührt von der Lage im Sprengelkiez und dessen Namensgeber, dem Botaniker Chr... Weiterlesen


Bürgerbeteiligung ernst genommen? - Bebauung hinter der Ifflandstraße 1-4

Update: Die schriftliche Antwort auf unsere mündliche Anfrage ist eingetroffen: http://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/___tmp/tmp/45081036210605831/210605831/00138101/01-Anlagen/02/MA_0347_V.pdf   Die zweite Veranstaltung zur Bebauung hinter der Ifflandstraße findet am 3.05.2017 statt und ... Weiterlesen


Mehr Bürgerbeteiligung in Mitte?

Ein Schritt in die richtige Richtung Viele Einwohner*innen beklagen, dass über ihre Köpfe hinweg entschieden wird. Oft erfahren sie von geplanten Veränderungen ihres Umfeldes zu spät. Wenn sie ihre Meinungen und Vorschläge zu geplanten Vorhaben einbringen wollen, ist das nicht vorgesehen oder die Planungsprozesse sind schon soweit fortgeschritten,... Weiterlesen


Stadtteilkoordination – Brücke zwischen Verwaltung und Bürger*innen

Seit Jahresbeginn gibt es sie flächendeckend in Mitte: die Stadtteilkoordinationen (STK). Als Brücke zwischen Bezirksverwaltung und Bevölkerung dienen sie der Kommunikation, dem Feststellen lokaler Bedarfe und Probleme sowie der Förderung von Engagement, Vernetzung und Beteiligung der Bürger*innen. Eine von drei STK, die zum Januar neu... Weiterlesen