Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Jung, weiblich, ehrgeizig: Co-Bezirksvorsitzende Zhana Jung

ORLANDO EL MONDRY

Sie sei schlagfertig, ungeduldig und ehrgeizig, sagt Zhana Jung über sich. "Und ich bin jung, nichtakademisch und eine Frau", legt sie noch nach. Mit aller Kraft will sie sich für eine solidarische Gesellschaft engagieren. Das alles prädestiniert eigentlich schon die 25-jährige braunhaarige und dunkeläugige Frau eine Leitungsposition im... Weiterlesen


Stadtteilkoordinatorin Dr. Sylvia Euler hört den Menschen in den Kiezen zu

ORLANDO EL MONDRY

Das Wohlbefinden der Bewohner in den Kiezen - ob jung oder alt - liegt Dr. Sylvia Euler besonders am Herzen. "Ich unterstütze Menschen, ihre Anliegen umzusetzen, ihre Lebens- und Aufenthaltsqualität zu verbessern", sagt die Stadtteilkoordinatorin für die Bezirksregionen Alexanderplatz und Regierungsviertel. "Meine Aufgabe sehe ich darin,... Weiterlesen


Neuer Start im Leben von Tomasz Pezala

Ende November wird Tomasz Pezala von sich sagen können, dass er ein rundum versierter Schweißer ist mit Abschlussprüfungen im E-Hand-, Metallaktivgas- und Wolframinertgasschweißen. In Berlin wie in ganz Deutschland und in der EU ist gegenwärtig die Suche nach ausgebildeten Schweißern für Maschinen-, Bau-, Anlagen-, Werkzeug- und Fahrzeughersteller... Weiterlesen


Mamadou Kone sorgt für die Zeitungen der Berliner

Ein kräftiger, zuverlässiger und immer freundlicher Afrikaner versorgt über die ganze Woche Tausende Leser in Mitte mit Tageszeitungen wie "Morgenpost", "Berliner Zeitung" oder "Neues Deutschland" und mit den lokalen Wochenzeitungen "Berliner Woche" und "Berliner Abendzeitung". Als Mitarbeiter der ZAM Zustellagentur Mitte GmbH organisiert Mamadou... Weiterlesen


Carmen Malling begeistert vom neuen Seniorenbüro "Am Puls 60+"

Auch mit über 60 hat der Mensch erwiesenermaßen noch ausreichend geistiges, künstlerisches und sportliches Potential für ein sinnerfülltes Leben. "Es muss nur erkannt, gehoben und gefördert werden", meint Carmen Malling. Die 63-jährige ist die Leiterin des neuen Seniorenbüros "Am Puls 60+" des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg KdöR. Am... Weiterlesen


Maik Schierloh wehrt sich gegen Schließung von "Bar Babette"

ORLANDO EL MONDRY

3,5 Millionen Unterschriften unter die Petition zur Rettung der "Bar Babette" wünscht sich Maik Schierloh. "Ganz Berlin muss sich erheben für die Verlängerung des Mietvertrages für das Gastronomie-Kulturprojekt durch den Vermieter Berggruen Holdings GmbH", erwartet der Chef des gläsernen Würfels in der Karl-Marx-Allee 36. Der ehemalige... Weiterlesen


Engagement für die Kinder - Petra Schrader zwischen BVV und Abgeordnetenhaus

Petra Schrader

Jedem Kind in einem sozial zerrissenen Stadtbezirk wie Mitte eine Chance für ein sinnerfülltes Leben zu geben ist Herzenssache von Petra Schrader. "Das geht nur gemeinsam", betont die Referentin der Linksfraktion für Kinder, Jugend, Familie und Sport im Berliner Abgeordnetenhaus. "Ich sehe mich als Teamplayerin", sagt sie von sich. "Die... Weiterlesen


Koordinator, Referent und Gestalter für Cuba Si: Jörg Rückmann

Vor neuen Herausforderungen steht 2018 die Arbeitsgemeinschaft Cuba Si in der Partei DIE LINKE nach mehr als 26 Jahren politischer und materieller Solidarität mit Kuba dank vieler Unterstützer und Spender. "Die Situation des sozialistischen Karibiklandes hat sich in den letzten Jahren rundum positiv verändert", unterstreicht Jörg Rückmann, einer... Weiterlesen


Tom Erdmann für starke Schulen in Berlin

Starke Schulen in Berlin ohne drastische Unterschiede in der Qualität zwischen den Stadtbezirken, beispielsweise zwischen Wedding oder Steglitz-Zehlendorf, mit gleichen Bedingungen für die Schüler unabhängig von ihrer sozialen Herkunft hat Tom Erdmann im Fokus. "Die 150 Millionen Euro für Bildung und Erziehung im Doppelhaushalt 2018/19 schaffen... Weiterlesen


Gregor von der Wall engagiert für grüne Oase in Mitte

Eigentlich ist Gregor von der Wall ein waschechter Großstädter, in der Charité geboren, in Berlin-Mitte aufgewachsen. Er aber liebt Grün, die Natur, hat offenbar Gene seines Opas, einem ehemaligen Biologie- und Chemielehrer, und dem anderen, einem Jäger mit einem großen Garten bei Templin, bei dem Gregor mit seinem Bruder häufig die Ferien... Weiterlesen