Wir bilden uns weiter und einander

In unserem Bezirksverband setzen sich viele Genoss*innen für eine gerechte Stadt und eine starke Linke ein. Inhaltliche und strategische Debatten sowie praktische politische Arbeit sind dafür die Voraussetzung. Mit unseren Bildungsangeboten möchten wir unseren Mitgliedern und Aktiven die Möglichkeit geben, sich politisch weiterzubilden und ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Dazu bieten wir unterschiedliche Formate an. Einige beschäftigen sich mit marxistischen Grundlagen, andere sollen Neumitgliedern das Ankommen im Bezirk und in der Partei erleichtern. Darüber hinaus wollen wir Diskussionsräume ermöglichen, die sich mit aktuellen strategischen Fragen unserer Partei beschäftigen. Auch Fragen der Mitgliederarbeit und des Erfahrungsaustausches zwischen den Basisorganisationen werden adressiert.

Hier können wir viel voneinander lernen. Hier wollen wir viel auch von den älteren Mitkämpfer*innen lernen. Uns ohne Entscheidungsdruck und mit großer Neugier den politischen Fragen dieser Zeit widmen. Damit wir gestärkt und solidarisch für eine starke Linke kämpfen können.

ABC DES KAPITALISMUS | LESEKREIS | JANUAR 2024 | DIGITAL

am 10., 17., 24. und 31. Januar, 19-21 Uhr

In unserem Lesekreis ABC des Kapitalismus wollen wir uns gemeinsam Grundwissen darüber aneignen, wie der Kapitalismus funktioniert, welche Funktion er für den Staat erfüllt, welche gesellschaftlichen Konflikte er produziert und was wir als Sozialist:innen tun können, um Verbesserungen durchzusetzen und gleichzeitig an dessen Überwindung zu arbeiten. Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung um teilnehmen zu können. Wir freuen uns über alle Genoss:innen, die Lust haben mitzumachen. Anmeldung geht über mitte@dielinke.berlin. Die Einwahldaten schicken wir per Mail.

Wir planen vier Abendtermine im Januar für jeweils zwei Stunden.

Einführung und Verständigung über die Arbeitsweise | 10. JANUAR | 19 - 21 UHR

Kapitalismus verstehen | 17. JANUAR | 19 - 21 UHR

Kapitalismus und Staat | 24. JANUAR | 19 - 21 UHR

Kapitalismus und Klassenkampf | 31. JANUAR | 19 - 21 UHR

Referent:innen: Inva Halili, Martin Neise, Fabian Nehring

LET'S TALK | AB JANUAR 2024 | LIVE UND DIGITAL

Wir wollen ab Februar 2024 innerhalb des Bezirksverbands alle zwei Monate gemeinsam ins Gespräch kommen und uns zu aktuellen gesellschaftlichen und innerparteilichen Debatten austauschen. Ziel der Veranstaltung ist es konfliktträchtige Themen gemeinsam auszutragen. Es geht nicht darum Überzeugungsarbeit zu leisten, vielmehr Konfliktthemen solidarisch zu diskutieren. Themen und Termine dazu werden wir spontan auf der Website ankündigen, da wir über aktuelle Themen sprechen wollen.

Termine und Referent:innen werden auf dieser Website angekündigt. 

MARX FÜR ALLE. MARX FÜR EINSTEIGER*INNEN | APRIL 2024

Vor über 150 Jahren erschien der erste Band "Das Kapital-Kritik der politischen Ökonomie" von Karl Marx. Er blieb seit jeher aktuell. Karl Marx' Analyse des Kapitalismus und seine Kritik daran sind bis heute die wichtigste Grundlage für ein linkes Verständnis des herrschenden Wirtschafts- und Gesellschaftssystems. Ziel des Seminars ist es, Marx’ Theorie für Einsteiger*innen verständlich und diskutierbar zu machen. Dabei wird kein Vorwissen über die ökonomische Theorie von Marx oder anderen Autor*innen vorausgesetzt. Genauer Termin wird noch konkretisiert und über die Website bekannt gegeben.

Termine und Referent:innen werden auf dieser Website angekündigt. 

POLITISCHE BILDUNG FÜR DEN WAHLKAMPF | JEDERZEIT AUF ANFRAGE

Wahlkämpfe lassen sich nicht einfach so machen, sie müssen genau geplant werden. Wir wollen als Bezirksverband Mitte unseren Wahlkampf verantwortlichen Teams die Möglichkeit geben, sich auzutauschen, gemeinsam zu planen und darin besser zu werden, wie wir Wahlkämpfe führen können. Wenn ihr was braucht, meldet euch einfach unter mitte@dielinke.berlin. Wir setzen uns mit euch in Verbindung und machen dann konkrete Terminvorschläge zu folgenden Themen:

‣ Wahlkreisanalyse | Mapping

‣ Wahlkampfleitung | Was benötige ich für den Wahlkampf?

‣ Wahlkampfplanung | Wie geht Planung im Wahlkampf?

‣ Haustürgespräche | Wie können wir Haustürgesrpäche für die strategische Wahlkampfführung nutzen?