Zum Hauptinhalt springen

Wir unterstützen die Initative Jugendpark!

Bürger*innenbeteilligung stärken und unterstützen!

In Mitte gibt es viele sehr engagierte Nachbarschaftsinitiativen, Quartiersbeiräte und Stadtteilvertretungen, die ihre Viertel mitgestalten (wollen). Wir setzen uns für Mitbestimmung und Stärkung des bezirklichen Ehrenamtes ein: Durch die Sicherstellung der Finanzierung der Aufwandsentschädigung, aber auch durch konkrete politische und fachliche Unterstützung.

Momentan beraten wir die Initiative Jugendpark – in Absprache mit der WBM – bei der Erstellung eines Gesamtkonzeptes für den Jugendpark in der Leipziger Straße. Hier gibt es eine sehr engagierte Nachbarschaft, die z.B. durch Pflanzaktionen den Park verschönern will. Für größere dringend nötige Instandssetzungs- und Verschönerungsarbeiten fehlt das Geld. Hier suchen wir gemeinsam mit der WBM und der Initative nach Lösungen und Fördermöglichkeiten, damit die Grünanlage verschönert und der Skatepark wieder sicherer wird.

„Vor 15 Jahren bin ich im Jugendpark selber skaten gegangen. Jetzt setze ich mich gemeinsam mit WBM und der Initiative Jugendpark dafür ein, dass hier auch in Zukunft Jugendliche skaten können und der Park eine grüne Oase wird.“ – Leo Diederich, Fraktionsmitarbeiter und Bürgerdeputierter für Umwelt, Naturschutz, Grünanlagen und Klima

Ein anderes großes Mitbestimmungsthema ist der Karstadt am Leopoldplatz. Hier will die Signa AG ein teures Neubauprojekt realisieren, scheinbar komplett vorbei an den Wünschen und Bedarfen der Nachbarschaft. Wir setzen uns hier seit Monaten dafür ein, dass bei der neuen Projektplanung die Anwohnenden und Angestellten mitreden können. Mehr dazu im Video mit unserer Verordneten Martha Kleedörfer.

Dateien